• Nationalparks

Zentralregion

Juan Castro Blanco Nationalpark

Dieser Nationalpark beschützt eine grosse Anzahl von Wasserquellen, die sowohl für menschlichen Konsum, die Erzeugung von hydroelektischer Energie und industiellen Verbrauch für die Region sehr wichtig sind. Er bewahrt auch Primärwald in verschiedenen Lebensräumen wichtiger Tier- und Pflanzenarten.

Mehr lesen...
Poás Vulkan Nationalpark

Der Poás Vulkan Nationalpark liegt in der kontinentalen Wasserscheide des vulkanischen Zentralgebirges. Der Vulkan besteht aus basaltischem Gestein und liegt 2’708 Meter über dem Meeresspiegel. Er hat zwei Krater,

Mehr lesen...
Braulio Carrillo Nationalpark

Dieser Nationalpark liegt nur 20 km von San José entfernt. Es ist einer der wolkenreichsten Gegenden im Land und besteht hauptsächlich aus steilen Abhängen bedeckt mit dichtem Regen- und Nebelwald.

Mehr lesen...
Turrialba Vulkan Nationalpark

Dieser Vulkan schlief für 143 Jahre und es war sogar den Besuchern möglich, in den Krater hinab zu steigen. Während der letzten Jahre konnte ein enormer Anstieg an Aktivität bemerkt werden und es fiel saurer Regen, der sowohl die Umgebung um den Vulkan

Mehr lesen...
La Cangreja Nationalpark

Am Ende des 19. Jahrhunderts wurde Puriscal aufgrund seiner fruchtbaren Böden als ein wahrer “Garten Eden” beschrieben. Aber, infolge schlechten Managements dieser Böden und anderer natürlicher Ressourcen, verlor der Kanton einen grossen Teil seiner natürlichen Reichtümer.

Mehr lesen...
Tapantí Nationalpark

Der Tapantí Nationalpark beschützt weite Waldgebiete in der nördlichen Talamanca Gebirgsregion. Der Fluss Grande de Orosi fliesst durch den Park, mit vielen anderen Flüssen und Bächen den Hauptfluss begleitend. Es ist eine der regenreichsten Gegenden im Lande mit einem jährlichen Durchschnitt an Niederschlag von 6’500mm.

Mehr lesen...
Chirripó Nationlapark

Die unterschiedlichen Höhen, die von 1’400 bis 3’819 Metern über dem Meeresspiegel auf der Bergspitze reichen, und die verschiedenen Klimazonen und Böden führen zu der grössten ökologischen Vielfalt des Landes. Ca. 400 Vogel- und 260 Amphibienarten wurden identifiziert.

Mehr lesen...
Barbilla Nationalpark

Dieser Park beschützt eine Region, in der die Natur noch unberührt ist. Die Gegend bewahrt ihren natürlichen Zustand aufgrund des schweren Zuganges. Sie ist Teil des “Reserva de la Biosfera de la Amistad”, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Mehr lesen...
SIEHE PAKETE