• Nationalparks

Karibik

Hitoy Cerere Wildtierschutzzone

Diese Gegend ist im Süden von Limón zu finden und besteht aus sehr feuchten immergrünen Wäldern und vielen schnell fliessenden Flüssen, wie der “Hitoy”, das “wollig” bedeutet und sich auf die Moose bezieht, die fast alles im Park bedecken und “Cerere”, das für “klar” steht. Dieser Park

Mehr lesen...
Barbilla Nationalpark

Dieser Park beschützt eine Region, in der die Natur noch unberührt ist. Die Gegend bewahrt ihren natürlichen Zustand aufgrund des schweren Zuganges. Sie ist Teil des “Reserva de la Biosfera de la Amistad”, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Mehr lesen...
Gandoca-Manzanillo Wildtierschutzzone

Dieses Reservat wild lebender Tiere ist aus ökologischer Sicht besonders wichtig, weil es den einzigen intakten Mangroven-Sumpf am Atlantik besitzt, die wenigen Funde von Tieflandregenwald sind einzigartig in dieser Gegend. Das Refugium Gandoca Manzanillo

Mehr lesen...
Cahuita Nationalpark

Diese Region beschützt eines der entwickeltesten Korallenriffe an der Karibikküste und eines der wichtigsten Costa Ricas. Ausserdem bewahrt es ein kleines Gebiet an Moorwald und wunderschöne weisse Sandstrände.

Mehr lesen...
Tortuguero Nationalpark

Tortuguero besteht aus unendlich vielen Kanälen, Wasserwegen und kleinen Lagunen, die von Flüssen aus dem regnerischen Zentralgebirge und seinen heftigen Niederschlägen gespeisst werden. Diese Region ist nicht mit dem Auto zu erreichen, nur mit dem Boot oder Flugzeug.

Mehr lesen...
Barra del Colorado Wildtierschutzzone

Barra del Colorado liegt nördlich des Tortuguero Nationalparks an Nicaragua angrenzend. Wie Tortuguero besteht auch Barra del Colorado aus Kanälen, Lagunen, Flüssen, Flussinseln, Wäldern, Sumpfgebieten und kleinen Hügeln.

Mehr lesen...
SIEHE PAKETE